Yoga Kurse

Yoga tut gut. Yoga baut Stress ab und hilft dir zu mehr Entspannung.

Bist du interessiert an einem wirkungsvollen Yogastil? Möchtest du mit einer festen Gruppe Yoga üben? Dann melde dich an für einen unserer Kurse. Jede Gruppe hat ihren eigenen Charakter.

Diese Kurse sind auch für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet. Bitte informiere dich vorab, welcher Kurs für dich passend ist. Ab September fangen neuen Kurse an (alle mit Krankenkassen-Anerkennung) als hybrider Unterricht; sowohl online als auch in unserem Studio (wenn erlaubt).

  • Montag, ab 6. September 18:30 – 20:00 (Cathelijne, 9x 90 Min. €112,50)
  • Mittwoch, ab 8. September 18:00 – 19:30 (Arjen, 9x 90 Min. €112,50)
  • Mittwoch, ab 8. September 20:00 – 21:30 (Arjen, 9x 90 Min. €112,50)
  • Donnerstag, ab 9. September 19:00 – 20:30 (Arjen, 9x 90 Min. €112,50)
  • Dienstag, ab 2. November 18:00 – 19:30 (Arjen, 9x 90 Min. €112,50)

Wenn Plätze frei sind, kannst du nach Anmeldung jederzeit einsteigen. Kein Unterricht während Feiertage und Schulferien. Du zahlst nur die tatsächlich angebotene Stunden. Kosten:

  • Kursgebühr pro Kurs von 8 bis 12 Termine von 90 Minuten: €100 – €150
  • einzelne Stunde in der Gruppe (online oder im Studio, 90 Minuten): €15
  • Privatstunde Yoga (90 Minuten): €65

Ablauf der Stunde
Um Körper und Geist auf die Stunde einzustimmen und vorzubereiten, fangen wir an mit einer Anfangsentspannung. Danach folgen Atemübungen und mehrere Runden Sonnengrüße, mit oder ohne Variationen.

Der Hauptteil der Stunde besteht aus Asanas, die Yoga-Körperhaltungen, wie Vorwärtsbeuge, Kobra, Fisch, Schiebe Ebene, Heuschrecke und Dreieck. Abhängig vom Thema der Stunde, üben wir zum Beispiel dynamisch oder mit längerem Halten der Stellungen, oder wir üben bestimmte Variationen.

Die Stunde wird mit Tiefenentspannung und einer Meditation abgeschlossen. Nach Wunsch ist auch Zeit da, tiefer einzugehen auf die verschiedenen Aspekten von Yoga, wie die Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannung, aber auch Ernährung, Gedankenhygiene und positives Denken. Auch Themen wie Yoga-Philosophie, Chakren und Energie können gerne angesprochen werden.

Jede Stunde ein Spiel von Anspannung und Entspannung, von Verbesserung deiner Körperhaltung und von Entwicklung deiner Körperwahrnehmung. So arbeitest du gezielt an deiner Gesundheit und deinem Wohlbefinden.

Aber, vielleicht am wichtigsten: alles ohne Leistungsdruck! Grundprinzip des Yoga ist, dass du so übst, wie es für dich gut ist.


„Das wahre Handeln liegt in stillen Momenten.“ 

Yogameister Sivananda


Einfach loslegen :-)